BaugeschäftHolzbauUmbau & RenovationSchlosserei

Unternehmen

Vision

Umgangsformen

Im rauhen Umfeld des Baugewerbes dürfen sich unsere Partner auf den Kontakt mit uns freuen.

Qualität

Unsere Qualität findet nicht auf dem Papier statt. Sie ist sichtbar, greifbar und sprichwörtlich.

Know-How

Wir wissen und können, wovon wir sprechen. Wir selbst.

Mitarbeiter

Als Familienunternehmung wollen wir der Wunscharbeitgeber für Baufachleute aus unserer Region sein.

Bereitschaft

Unsere Wege sind kürzer. Organisatorisch und geographisch mit direkten Auswirkungen auf Kosten und Ökologie. Wir sind sofort handlungsfähig.

Ausbildung

Unsere Lehrstellen sind begehrt, weil eine Ausbildung bei uns als erstklassige Referenz gilt.

Mitarbeiter
58
Gründungsjahr
1871
Lernende
11
Aktienkapital
Fr. 400'000.–

Lehrlinge

Unter unseren Berufsleuten bilden sich derzeit zehn Lernende zum Maurer oder zum Zimmermann aus. Die Lehrlingsausbildung hat in unserem Betrieb eine lange Tradition. Sehr viele unserer Fach- und Kaderleute entstammen dem eigenen Nachwuchs. Im Sinn einer nachhaltigen Personalpolitik legen wir Wert auf das erfolgreiche Zusammenwirken von Jung und Alt. 
Weiter

Historie

1871

veröffentlicht Charles Darwin seine Evolutionstheorie, die erste Zahnradbahn wird eröffnet, die Bourbaki-Armee wird interniert und Eduard Wellauer gründet das Maurer- und Steinmetzgeschäft.

1880

übernimmt Baumeister Julius Schulthess-Mantel von Winterthur das Geschäft.

1901

erfolgt die Übername durch dessen Sohn Albert Schulthess-Bühler. In diese Zeit fällt die Angliederung einer mech. Zimmerei und Sägerei.

1929

geht der Betrieb käuflich an die Kollektivgesellschaft Thalmann + Deutsch über.

1939

übernimmt Oskar Thalmann die Firma als Allein-Inhaber.

1963

Übernahme der Firma durch Ernst Herzog und gleichzeitige Umwandlung in Ernst Herzog AG Frauenfeld.

1994

geht der Betrieb an die beiden Söhne Samuel + Urs Herzog.

2016

übernimmt Niklaus Briner als Teilhaber die Geschäftsführung.